Metaux Precieux CAM Tools: Einzigartige CNC Werkzeuge für besonders hohe Qualität und Wirtschaftlichkeit

Datum: 28-09-2018

Kategorie: Zahntechnik

Für jedes Material und jede Indikation das perfekte Werkzeug – das bieten die CAM Tools von Metaux Precieux. Die Fräswerkzeuge bestechen durch eine Kombination von herausragenden Schneidegeometrien, perfekt abgestimmten Beschichtungen und hochwertigen Vollhartmetallen, die ihresgleichen sucht.

#1 Metaux Precieux CAM Tools: Innovative Tools steigern die Leistung in der Produktion

Die universellen CAD/CAM-Fräswerkzeuge revolutionieren die computerunterstützte Fertigung und bringen Innovation und noch höhere Qualität in die tägliche Arbeit der Zahntechnik. Die jahrelange zahntechnische Erfahrung aller Beteiligten in der Entwicklung und Produktion sorgen dafür, dass die Tools die Herausforderungen der Laborarbeit spielend bewältigen und somit den Anforderungen an Qualität und Wirtschaftlichkeit gerecht werden. Die hochinnovativen Vollhartmetallwerkzeuge verwenden neuartige Schneidegeometrien mit definierter Schneidkantenverrundung, was zu längeren Standzeiten und qualitativ hochwertigeren Fräsergebnissen führt. Außerdem sind die Werkzeuge universell verwendbar und können sowohl für offene als auch geschlossene Prozessketten unter-schiedlichster Fräsmaschinenhersteller eingesetzt werden.
Ihre Langlebigkeit, enorme Leistungsfähigkeit und Präzision können nur durch eine perfekte Abstimmung der Werkzeuge auf die zu verarbeitenden Materialien erzielt werden.

#2 Metaux Precieux CAM Tools: Innovative Beschichtungen exakt auf das Material abgestimmt

Die Diamond Premium Beschichtung eignet sich für Grün-Zirkonoxid und Sintermetall und zeichnet sich als CVD Diamantbeschichtung im Vergleich zu herkömmlichen PVD Pulverbeschichtungen durch eine bis zu sechsfache Standzeit aus und sorgt für qualitativ hochwertigere und feinere Oberflächen.
Vdia9000 von Diamond Classic, ebenfalls abgestimmt auf Zirkonoxid im Grünlingszustand und Sintermetall, erreicht eine extreme Härte bei gleichzeitiger Oberflächenglätte und somit eine außergewöhnlich hohe Oberflächengüte sowie einen Antihafteffekt. Im Vergleich zu herkömmlichen DLC Beschichtungen ist das Preis-Leistungs-Verhältnis der Bearbeitungsprozesse mit Diamond Classic äußerst wirtschaftlich. Die Diamond wurde speziell für die Bearbeitung von Keramikverbundwerkstoffen entwickelt – hierbei handelt es sich um eine galvanische Beschichtung mit Diamant. Die Hard/Carbon Beschichtung zeichnet sich durch extrem glatte Oberflächen aus und ermöglicht das Fräsen eines breiten Materialspektrums, ob PMMA, Wachs, PEEK oder Sintermetall.

Eine Besonderheit ist Altin-2, da diese Beschichtung sich auch für längeres trockenes Fräsen eignet, ohne dass die Werkzeuge übermäßig verschleißen. Sie eignet sich für Cobalt-Chrom und bedingt auch für Titan. Eigens auf Titan abgestimmt ist Vsilver, eine Beschichtung mit extremer Oberflächenhärte und Unempfindlichkeit gegenüber Hitze. Im Vergleich zu herkömmlichen Fräsern kann damit eine deutlich höhere Standzeit erreicht werden.

#3 Metaux Precieux CAM Tools: Fertigung und Qualitätssicherung im Leistungszentrum

Durch die Abstimmung der innovativen Oberflächen unserer Fräswerkzeuge auf die jeweils zu bearbeitenden Materialien kann die Produktionsleistung deutlich gesteigert werden. Die Qualität der gefrästen Restaurationen steigt enorm und damit erhöht sich die Wirtschaftlichkeit des gesamten Fertigungsprozesses.

Die CAM Tools von Metaux Precieux werden in modernsten Fertigungsanlagen hergestellt. Alle Werkzeuge werden in h6-Qualität und HA-Ausführung gefertigt. Im Leistungszentrum von Metaux Precieux werden die Tools regelmäßig kontrolliert, weiterentwickelt und getestet, um Dental-laboren und Zahntechnikern ein Produkt auf dem neuesten Stand der Technik garantieren zu können.

One comment

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.